Erster Teil: Check!

Don Quijote - Miguel de Cervantes Saavedra, Ludwig Braunfels

Momentan lasse ich ja nicht so viel von mir hören. Das liegt aber nicht daran, dass ich momentan nichts lese, vielmehr daran, dass ich so lange zum Lesen brauche.

Im Rahmen meiner Klassiker-Aktion habe ich Ende 2014 mit Don Quijote angefangen, ohne mir darüber im Klaren zu sein, dass dieses Buch gut 1200 Seiten hat. Eigentlich nichts Außergewöhliches, aber diese teilweise doch sehr verschachtelten Sätze erfordern doch ein wenig mehr Konzentration als z.B. ein Harry Potter. Dennoch finde ich es spannend, die Geschichte von Don Quijote und seinem Knappen Sancho Panza kennenzulernen und sie durch ihre aberwitzigen Abenteuer zu begleiten.

Heute kann ich also stolz meinen Halbzeit-Erfolg verkünden: Der erste Teil ist geschafft! Frohen Mutes widme ich mich nun also Teil zwei, in der Hoffnung, dass ich dafür vielleicht nicht ganz so viel Zeit brauche.